Zum Inhalt springen

Berufsausbildung

Sexologische Körperarbeit

in Österreich

Liane

Markus versteht es gut, Hinweise so zu geben, das es unweigerlich zu Aha-Erlebnissen und Lernen und Wahrnehmen kommt. Er hat eine angenehme Art, Kurse zu leiten und sein Wissen weiterzugeben.
Super klasse und passend finde ich seine Musikauswahl für verschiedene Übungen.

Michael

Ich hatte bereits Kurse in Körperarbeit und für Beckenboden bei Markus. Ich find seine ruhige und nahbare Art sehr raumöffnend und habe mich gut aufgeboben gefühlt. Besonders schön fand ich, dass wir sehr persönlich und individuell auf die Themen, die sich in der Gruppe gezeigt haben eingegangen sind und, dass er immer dynamisch und flexibel reagiert hat, dass er nicht stur nach Fahrplan arbeitet, sondern den Themen Raum gibt, die Raum brauchen. Das Ganze wurde abgerundet durch eine lockere und gleichzeitig herzliche Atmosphäre.

Julia

Als Kursleiterin kreiert Nicole sofort eine Atmosphäre der Ruhe, der Entspannung und lädt auf eine sehr vertrauensvolle Art ein, in sich anzukommen und in die Tiefe zu tauchen. Sie schenkt den Raum dafür, dass ich einfach HIER sein darf, mit all dem, was sich gerade zeigt und vor allem mit dem, was mir noch fremd und unvertraut erscheint. Und genau hier zeigt Nicole so viel Verständnis und Sanftmut, mich zu lehren, wo ich selbst noch am Anfang stehe. Ihre Wissensvermittlung ist für mich besonders, denn durch ihre Worte und ihre Augen verstehe ich, dass auch sie einmal an meinem Punkt des Lernens war. Ich habe mich sehr darüber gefreut, wie sich dadurch mein Lernraum öffnete, und ich diesen ohne Druck oder Scham erkunden konnte. Mit Nicole verbinde ich Liebe auf Augenhöhe und ihre Weisheit für dieses LebensReich der Menschen.

Astrid

Ich durfte Nicole im Einführungskurs und im ersten Modul des «Basistrainings Sexologische Körperarbeit» in Zürich als Kursleiterin erleben und freue mich auf weitere Begegnungen. Ihre Art einem etwas beizubringen ist sehr empathisch und auf Augenhöhe, trotz der vielen Erfahrung und dem tiefen Wissen. Ich fühlte mich wahrgenommen und wertgeschätzt und ich hatte das Gefühl von Raum für mein Lernen. Ein Fliessen, wo sich von mir selbst heraus auch etwas entwickeln konnte. Was bei den praktischen Übungen wichtig ist, Nicole hat eine wundervoll präsente Art in Räume zu kommen, einem Hinweise und Hilfestellungen zu geben, ohne den Raum zu stören. Es ist, wie wenn sie sich erst in den Klang des Raumes wie in ein Orchester einstimmen würde und erst dann nähertritt und etwas einbringt oder fragt.

Katarina

Ich durfte Markus durch alle Module meiner Diplomausbildung Sexological Bodywork als Lehrer und Kursleiter erleben und habe mich bei ihm in den Kursen immer sehr gut aufgehoben, gesehen und wohl gefühlt. Seine wirklich sehr geerdete und ruhige Art über Dinge zu sprechen und sie zu vermitteln, hat die grosse Qualität dass man sich immer sehr gehalten fühlt, auch in herausfordernden Gesprächen, Diskussionen oder persönlichen Situationen. Trotz der Ruhe und Erdung hat Markus auch eine herausragende Weiche in seinem Charakter und Umgang. Die Kombination aus Beidem und seiner spürbar persönlichen, tiefen Leidenschaft für das Fach sowie seiner Erfahrung und Wissen die er auf eine so nette und bescheidene Weise vermittelt machen ihn zu einem ausgezeichnetem Lehrer, Kursleiter und Mentor.

Datum

Titel

Oktober

24Okt(Okt 24)19:3027(Okt 27)18:00Einführungskurs Sexologische Körperarbeit in VorarlbergSport- und Seminarhaus Walsertal, Oberrain 36c, 6721 Thüringerberg

Januar

17Jan(Jan 17)09:3019(Jan 19)19:00Einführungskurs Sexologische Körperarbeit in BayernSeminarhaus Schöllnach, Untere Poppenbergerstr. 45, 94508 Schöllnach

Mai

21Mai(Mai 21)15:0025(Mai 25)18:00Ausbildungslehrgang Sexologische Körperarbeit 2025 - Block 1Sport- und Seminarhaus Walsertal, Oberrain 36c, 6721 Thüringerberg

Juli

02Jul(Jul 2)15:0006(Jul 6)18:00Ausbildungslehrgang Sexologische Körperarbeit 2025 - Block 2Sport- und Seminarhaus Walsertal, Oberrain 36c, 6721 Thüringerberg

Oktober

22Okt(Okt 22)15:0026(Okt 26)18:00Ausbildungslehrgang Sexologische Körperarbeit 2025 - Block 3Sport- und Seminarhaus Walsertal, Oberrain 36c, 6721 Thüringerberg

'